EM-Runderneuerung

EM - Eine Erfolgsstory

Kurt Edler war schon immer Visionär, Vordenker und Erfinder in Einem. Das besondere Interesse des Brucker Reifenpioniers galt unter anderem der Wiederverwertung von alten, abgefahrenen Großreifen

Dieses intensive Interesse mündete schlussendlich 1973 in der ersten EM - Runderneuerung, die nach dem „Vacu-Lug-System“ durchgeführt wurde. Danach entwickelte sich ECR Edler Reifen sukzessive zu einem bedeutenden und verlässlichen Großreifenlieferanten für zahlreiche regionale Bau- und Bergbauunternehmen.

Heute ist Edler Reifen Marktführer in Österreich für heißrunderneuerte EM-Reifen.






Merkmale:

Original Neureifen Profilhöhe

Spezielle
Gummi-Mischungen:




Type A:
Besonders hohe Kerbzähigkeit. Sehr widerstandsfähig gegen Schnittverletzungen. Für Transportgeräte auf verschleiß- intensivem Boden und Arbeitsgeräte, die auch im Untertag-Einsatz verwendet werden.


Type B:
Eine spezielle Gummimischung für hohe Geschwindigkeiten auf langen, relativ guterhaltenen Transportstrecken.

Verschiedene
Profiltiefen:










em_profiltiefen.png

Lauffläche mit normaler Profiltiefe für Einsätze auf schlechten Fahrbahnen, wo eine besonders hohe Zugkraft erforderlich ist.


Lauffläche mit 50% erhöhter Profiltiefe für Einsätze auf extrem schlechten Fahrbahnen, wo eine hohe Lebensdauer gefordert wird.



Lauffläche mit 150% erhöhter Profiltiefe für besonders schwierige Einsatzbedingungen bei Ladefahrzeugen.